Haben Sie Probleme, Die Integrität Ihrer Eigenen Windows XP-Systemdateien Zu überprüfen?

Das leistungsstärkste und benutzerfreundlichste Reparaturtool für Windows-Fehler

Hier sind einige einfache Schritte, die Ihnen helfen, das Problem der Integritätsprüfung auf dem Windows XP-System-PC zu beheben.Familien-oder Nachname. Überprüfen von Windows-Dateien — – windows system32 sfc.exe.Zusammenfassung. Überprüfen Sie den Speicherort und die Integrität der tatsächlichen Windows-Dateien.Offen. Kommandozeile -> sfc.Benutzen. sfc [/ scannow] [/ scanonce] [/ scanboot] [/ revert] [/ purgecache] [/ cachesize = x]

In wenigen Minuten fehlerfreier PC

Reimage ist das weltweit beliebteste und effektivste PC-Reparaturtool. Millionen von Menschen vertrauen darauf, dass ihre Systeme schnell, reibungslos und fehlerfrei laufen. Mit seiner einfachen Benutzeroberfläche und leistungsstarken Scan-Engine findet und behebt Reimage schnell eine breite Palette von Windows-Problemen - von Systeminstabilität und Sicherheitsproblemen bis hin zu Speicherverwaltung und Leistungsengpässen.

  • Schritt 1: Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um alle gefundenen Probleme zu beheben

  • Das System File Checker (SFC)-Tool ist ein neues Befehlszeilentool, mit dem Sie gesicherte Systemdateien wiederherstellen können, die auf Ihrem Computer verfügbar sind, indem Sie Absturzversionen verwenden, die im wichtigsten vollständigen Dllcache-Ordner gespeichert sind, oder Dateien, die von der Installationsquelle von Windows XP gespeichert wurden .

    Was sind die Systemdateien von Windows XP?

    Windows XP Professional unterstützt drei erforderliche Computerinitiierungssysteme: den Dateizuordnungsdesktop (allgemein als FAT in Auswahl zu FAT16 bezeichnet), FAT32 und NTFS.

    Geschützte Sitzungen umfassen Typen, die die neuen Namenserweiterungen .sys, .dll, .exe, .ttf, .fon und auch .ocx verwenden.

    Sie müssen vollständig als Administrator oder als das richtige spezifische Mitglied des Administratorensatzes angemeldet sein, wenn Sie ein Tool zur Systemdateiprüfung ausführen müssen.

    Dateisystemtool-Syntax

    Überprüfen Sie die Integrität von Windows Windows XP-Systemdateien

    Um mit der Verwendung von SFC zu beginnen, führen Sie Start> Ausführen aus, geben Sie cmd um ein beliebiges Feld Öffnen ein und klicken Sie auf OK, um eine Eingabeaufforderung zu öffnen. Hier kann jemand einen bestimmten sfc-Befehl verwenden, wenn es darum geht, dass eine der oben genannten Änderungen möglich ist (Sie verwenden sfc am häufigsten mit der Zeit (jetzt beachten / suchen Sie im Leerzeichen nach sfc).

    Wenn Sie SFC verwendet haben, hat Ihr A-Unternehmen die Möglichkeit, in einigen Prozessen schnell mehrere Male zu sehen:

    Funktioniert sfc in Windows XP?

    Sfc oder oft sfc.exe steht für System File Checker Tool. Es ist ein Dienstprogramm in Microsoft Windows-Chirurgiesystemen seit Windows 98, mit dem Sie in erster Linie Fehler in Systemdaten diagnostizieren und ersetzen können. Das Dienstprogramm sfc ist verfügbar unter Windows XP, Windows Vista, Windows Powerful, Windows 7, Windows 8.1, außerdem Windows 10.

    Um dieses Problem zu beheben, kann Ihre ganze Familie den I386-Ordner von der Windows XP-CD auf die eigene Festplatte kopieren. Kopieren Sie einfach das Gesamtverzeichnis auf Ihre Festplatte. Beachten Sie, dass der Header eine Größe von 500 MB umfassen kann, aber bei modernen großen und sperrigen Festplatten sollte dies ein Problem sein. Wenn Sie beim Kauf Ihres mobilen Recherchegeräts keine gute, zuverlässige Windows-CD bekommen haben, ist die Datei wahrscheinlich schon auf Ihrem Laufwerk.

    Die nächste Aufgabe teilt Windows mit, wo eindeutige Dateien zu finden sind. Folge diesen Schritten:

    Windows überwacht aktualisierte Systemdateien, die bereits über “normale” Kanäle wie Windows Update, Windows Service Packs, die mit Update.exe festgelegt wurden, Hotfixes, die mit Hotfix.exe installiert wurden, oder Update eingeschleust wurden. EXE.

    System File Checker ist normalerweise Teil des grundlegenden Windows-Dateisicherheitssystems in XP. Weitere Einträge finden Sie in der Microsoft Knowledge Base-Information 222193: Beschreibung des Windows-Dateischutzes.

    Artikel der Microsoft Knowledge Base zur Unterstützung kleiner Dateien durch die Systemprüfung

    Wie überprüfe ich die Windows-Stabilität einer Datei?

    Drücken Sie auf dem Desktop die Win + X-Tastatur und wählen Sie eine beliebige Stelle aus dem Menü der Eingabeaufforderung (Admin). (Wenn das Fenster Benutzerkontensteuerung (UAC) angezeigt wird, drücken Sie Ja.Sobald der blinkende Cursor erscheint, gehen Sie zu: SFC / scannow.Drücken Sie die Eingabetaste.SFC prüft die Integrität praktisch von Windows-Systemdateien.

    263499 –

    Überprüfen Sie die Integrität, die von Windows XP-Systemdateien erstellt wurde

    Fordern Sie zur CD auf, wenn Sie System File Checker mit der richtigen CD in Ihrem Laufwerk verwenden *

    291594 –

    File Window Checker kann geschützte Systemdateien nicht auflösen

    Wie führe ich die Systemdateiprüfung in Windows XP aus?

    Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.Geben Sie im Feld Öffnen Folgendes ein: sfc / scannow. Drücken Sie dann die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK. System File Checker scannt und repariert Systemdateien. Notiz:

    897128-

    Sie müssen möglicherweise die Windows XP Professional-CD einlegen, wenn Sie die Systemdateiprüfung über Windows XP Home Edition ausführen

    900910 :

    Wir empfehlen, dass Sie die Windows XP SP2-CD einlegen, wenn Sie versuchen, die Systemdateiprüfung für einen Windows XP SP2-Computer auszuführen

    *) Obwohl auf dieser Seite steht, dass es damit für Windows 2000 gilt, gilt es auch mal für Windows XP; Ich spreche aus Erfahrung!

  • / Scannow: Scannt sofort alle geschützten Systemdateien und ersetzt die falschen Versionen komplett durch die richtigen Microsoft-Versionen. Diese Befehlszeile erfordert möglicherweise Zugriff auf die Aktivierungsdateien für das Windows-Setup.
  • / Scanonce: Scannt alle geschützten persönlichen Systemeinträge einmal beim Neustart. Dieser Befehl erfordert möglicherweise Zugriff auf die QuelleEin weiterer Film des Windows-Setups, wenn Sie Ihren Computer installieren.
  • / Scanboot: Alle Scans, um geschützte Systemdateien zu erzeugen, jedes Mal, wenn die Person Ihren Computer startet. Der Befehl, der dies tut, muss möglicherweise bei jedem Start der Technologie auf alle Power-Dateien der Windows-Installation zugreifen.
  • / Zurücksetzen: Setzt SFC auf die tatsächliche Nutzung der Standardeinstellungen zurück (löscht geschützte Dateien beim normalen Gerätestart nicht). Die Standard-Cache-Größe setzt Sie wahrscheinlich nicht nur zurück, wenn Sie diesen großartigen Befehl ausführen.
  • / purgecache: Löscht den Speichercache von Dateien und scannt sofort alle geschützten Versionen des Systems. Dieser Befehl erfordert möglicherweise Zugriff auf die eigentlichen Quelldateien der Windows-Installation.
  • / Cachesize impliziert x: Legt die Größe des eigentlichen Dateicaches auf y (MB) mb fest. Standardmäßig beträgt die Cache-Größe jetzt 50 MB. Dieser Befehl erfordert, dass Sie Ihren Computer neu starten und dann den Befehl current / purgecache ausführen, um die Größe des Speichercaches auf Ihrer Festplatte anzupassen.
    1. Editor starten
    2. Gehe das kann HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionSetup.
    3. Doppelklicken Sie in diesem rechten Fenster auf den SourcePath-Wert und die Version, wohin Sie die I386-Website kopiert haben (Sie haben den Ordner wahrscheinlich in das Stammverzeichnis Ihrer Festplatte C kopiert, sodass der Wert C: .
    4. Schließen Sie den Registrierungseditor und deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen in Windows oder starten Sie alle Programme neu, damit die Einstellung den Effekt zeigt.

    Diese Software ist die beste Option, um Ihren Computer zu reparieren und Sie vor Fehlern zu schützen.